Stadt Bad KarlshafenGemeinsame Jahresabschlussübung

Am 25.11.2017 fand die gemeinsame Jahresabschlussübung der Jugendfeuerwehren Helmarshausen und Bad Karlshafen an der Tagespflege am Schlösschen (ehemalige Kreisklinik) in Helmarshausen statt. In den Räumen im Schlösschen war ein Feuer ausgebrochen. Drei Personen waren vermisst, eine weitere Person rief von einem Balkon um Hilfe und drohte damit zu springen. Beim Eintreffen der Jugendlichen konnte man bereits Qualm aus den Fenstern dringen sehen. Nun galt es schnell eine Wasserversorgung aufzubauen und die Menschenrettung einzuleiten. Ein Trupp ging unter Atemschutz in das Gebäude vor, um die vermissten Personen zu suchen. Weitere Trupps brachten am Balkon eine Leiter in Stellung, um die um Hilfe rufende Person zu retten. Nachdem eine Person aus den verqualmten Bereich gerettet war, stellte diese fest, dass ihr Hund entlaufen war. Nun galt es auch diesen im Außenbereich des Anwesens zu suchen. Schnell wurde er gefunden und der Besitzerin wieder übergeben. Währenddessen ging der Trupp erneut zur Menschenrettung ins Gebäude vor und erhielt Unterstützung von einem weiteren Trupp unter Atemschutz. Auch die noch vermissten Personen konnten schnell gefunden und ins Freie gebracht werden. Im Anschluss gab es im Gerätehaus der Feuerwehr Helmarshausen noch eine Stärkung.

Jugendfeuerwehr sichert Zukunft!

Bericht: Svenja Rogasch

Bilder: Jugendfeuerwehr Helmarshausen

 

Autor: Desiree Partosch, Datum: 29. November 2017

Image004 Image003 Image002 Image001