Knoten, Knoten, Knoten

25 Mannschaften traten beim Kreisknotenwettbewerb gegeneinander an

 

Die Wesertalhalle in Reinhardshagen war mal wieder gut gefüllt, als die Kreisjugendfeuerwehr Hofgeismar zum Kreisknotenwettbewerb aufrief. Über 150 Jungendfeuerwehrkinder sowie Jugendwarte, Betreuer und weitere interessierte Besucher waren am Sonntagmorgen nach Reinhardshagen zum alljährlichen Kreisknotenwettbewerb gekommen. Dabei zeigten die Kinder und Jugendlichen, die in zwei Altersgruppen (unter und über 14 Jahren) antraten, dass sie die wichtigsten Knoten und Stiche der Feuerwehr sicher beherrschen und an verschiedenen Ausrüstungsgegenständen anlegen können. Genau dafür hatten sie die letzten Wochen fleißig geübt und freuten sich nun darauf, gegen die anderen Mannschaften anzutreten und sich mit ihnen zu messen.

 

Bei der anschließenden Siegerehrung freuten sich auch Reinhardshagens Bürgermeister Fred Dettmar und Kreisjugendfeuerwehrwartin Désirée Partosch über die vielen Anwesenden und lobten die tolle Leistung der Kinder.

 

Platzierungen:

In der Kategorie unter 14 Jahren siegte Westuffeln 1 vor den Mannschaften Hofgeismar und Immenhausen. In der Kategorie über 14 Jahren lag Udenhausen vor Deisel 1 und Oedelsheim.

 

Autor: Annika Ludolph, Datum: 17. April 2018

Strahlrohr Siegermannschaften Schotenstich Rettungsknoten Kübelspritze