Wir über uns

„KFV Hofgeismar – in Hessen ganz oben“

Was ist denn das, „Kreisjugendfeuerwehr Hofgeismar“? In der Kreisjugendfeuerwehr sind alle Jugendfeuerwehren organisiert, die im KreisFeuerwehr Verband Hofgeismar liegen – deshalb Kreisjugendfeuerwehr.

Der Kreisteil Hofgeismar

„Der (Alt-)Kreis Hofgeismar, aha. Wo liegt das denn?“ ist sehr oft die Frage wenn wir jemanden von Nord-, Süd-, Ost- oder Westdeutschland erzählen, welchem Kreisfeuerwehrverband wir angehören. Ist ja eigentlich auch kein Wunder. Denn wir liegen ja mittendrin in Deutschland. Vielen ist dann die Stadt Kassel ein Begriff; nicht, dass sie schon mal dort waren, vielmehr kennt man Kassel von der Wetterkarte aus dem Fernsehen. „Ah, das liegt da mittendrin“ ist dann der „AHA-Effekt“.Daher wollen wir kurz mal vorstellen, wo wir eigentlich sind und was wir so machen. Also, die Kreisjugendfeuerwehr Hofgeismar ist die nördlichste Spitze in Hessen – und deshalb „in Hessen ganz oben“.

Zur Kreisjugendfeuerwehr Hofgeismar gehören

  • 10 Städte bzw. Gemeinden mit
  • 40 Jugendfeuerwehren und
  • über 500 Jugendliche

Vornehmlich werden die Jugendlichen, die sich im Alter von 10 bis 17 Jahren befinden, in den örtlichen Feuerwehren ausgebildet. Diese Aufgaben werden primär von den jeweiligen Jugendwarten bzw. stellvertretenden Jugendwarten wahrgenommen. Die Ausbildung zielt auf die spätere Übernahme in die jeweilige Einsatzabteilung des Ortes ab. So besteht der Unterricht aus feuerwehrtechnischer Ausbildung und zu einem Großteil natürlich auch aus allgemeiner Jugendarbeit.

Die erworbenen Fähigkeiten können dann bei Wettbewerben unter Beweis gestellt werden; unter anderem

  • auf dem Bundeswettbewerb
  • auf dem Kreisknotenwettbewerb
  • auf der Leistungsspangenabnahme
  • bei den Kreiswettspielen.

Das Highlight für die Jugendfeuerwehren im Kreis Hofgeismar ist jedes Jahr das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager, das Jahr für Jahr von einer anderen Stadt oder Gemeinde ausgerichtet wird. Dort nehmen im Durchschnitt zwischen 500 und 700 Jugendlichen teil. Hierzu findet ihr auf unseren Seiten Berichte.

Über uns

Der Aufbau und die Aufgaben der KJF Hofgeismar sind in der Jugendordnung (zuletzt geändert: 03/2014) festgelegt.

Repräsentiert wird die Kreisjugendfeuerwehr durch die Kreisjugendfeuerwehrleitung und dem Kreisjugendfeuerwehrausschuss.

Die Kreisjugendfeuerwehrleitung

besteht aus

  • dem Kreisjugendfeuerwehrwart
  • seinen stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwarten
  • dem Schriftführer und seinem Stellvertreter
  • den Fachgebietsleitern
    • Internet
    • Jugendforum
    • Öffentlichkeitsarbeit
    • Wettbewerbe
  • den Kreisjugendsprechern
  • dem Verbandsvorsitzenden

Der Kreisjugendfeuerwehrausschuss

besteht aus

  • der Kreisjugendfeuerwehrleitung
  • den 10 Stadt- und Gemeindejugendwarten

Weiteres zu den Personen findet ihr unter Ansprechpartner.

Die Kreisjugendfeuerwehrleitung trifft sich regelmäßig, um Beschlüsse zu fassen, Daten und Erfahrungen auszutauschen, Informationen aus den Jugendfeuerwehren zu erhalten (was läuft gut, was nicht?), Termine für Wettbewerbe und das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager abzustimmen, Kritik und Anregungen aus den Jugendfeuerwehren zu diskutieren und die Wünsche der Jugendlichen so gut es geht zu erfüllen, Informationsmaterial in die Jugendfeuerwehren zu bringen und so weiter.

Viel Spaß beim Erkunden unserer Seiten wünscht die Kreisjugendfeuerwehr Hofgeismar